Traditionell fand am 06.01.2001 die Ordensmatinée des Wasener-Carneval-Clubs im Rohrersaal des Ettlinger Schlosses statt. Präsident Bernd Eyberger konnte den Schirmherren der Ettlinger Fastnacht den Oberbürgermeister Josef Offele und eine große Anzahl von Stadträten, Ehrensenatoren, Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins sowie befreundeten Karnevalsgesellschaften begrüssen. Sie alle waren der Einladung gefolgt und bildeten einen würdigen Rahmen für diese Veranstaltung. Anklicken zum VergrössernAls Jahresorden wurde in diesem Jahr ein Motiv rund um den Internetauftritt des Vereins gewählt. Wie jedes Jahr wurde der Orden von dem Ehrenelferrat Rolf Weiche gezeichnet. Die Ordensverleihungen wurden in ein kleines Programm eingebaut, das die über 120 aktiven Jugendlichen, die alle mit großer Begeisterung bei der Sache sind, zum größten Teil gestalteten. Bernd Eyberger bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch bei allen Eltern der aktiven Jugendlichen. Ein besonderer Höhepunkt der Ordensmatinee war auch in diesem Jahr die Verleihung des „Goldenen Wasenaff”. Diese Auszeichnung geht alljährlich an eine Institution oder eine Person aus Ettlingen, die sich im Jahr zuvor besonders hervor getan hat. Den Preis für das Jahr 2000 erhielt Irma Schlegel für ihre Verdienste um den Ettlinger Pfennigbasar. Seit 11 Jahren ist Irma Schlegel nunmehr 2. Vorsitzende des Vereins Pfennigbasar e.V. der 1989 gegründet wurde. Bei ihr laufen die Fäden der gesamten Organisation zusammen. Die Erlöse des Pfennigbasars werden für wohltätige Zwecke und zur Jugendförderung an Vereine in der Kernstadt und in den Ortsteilen von Ettlingen, die von einem Gremium auserwählt werden vergeben. Die Laudatio auf die Preisträgerin hielt Vizepräsident Thomas Jäger.
Der Wasenaff wird auch alljährlich im Rahmen des Ordenmatinées vom Verein an Aktive nach 5jähriger Tätigkeit in Silber oder nach 11 Jahren in Gold verliehen. So erhielten dieses Jahr 7 Aktive den Wasenaffen in Gold und 9 Aktive in Silber.  

Bilder Show